Kontakt
Wunschlieferung in München
Click & Collect nach einer Stunde
Versand & Retouren kostenlos ab 50€
Blogger Trend - Nordic Summer - Daniel Toni Jais
Blogger Trend - Nordic Summer - Daniel Toni Jais

Diesen Sommer fiel es mir gar nicht so schwer, aus dem Urlaub zurückzukommen, das lag wahrscheinlich an den Wahnsinnstemperaturen, die wir in den vergangenen Wochen auch hierzulande hatten.

Was aber tun, wenn man bei sommerlichem Wetter mal einen wichtigen Termin hat? Ich habe für Sie ein modernes Outfit zusammengestellt, welches zu fast jedem Anlass tragbar und sehr wandelbar ist. Damit möchte ich zeigen, dass ein Anzug auch sehr lässig rüberkommen kann.

Blogger Trend - Nordic Summer - Daniel Toni Jais

Anzug als Basis
Als Grundlage meines Looks habe ich mir dieses Mal einen sehr modern geschnittenen Anzug der skandinavischen Marke TIGER OF SWEDEN ausgesucht. Das Sakko und die Hose sind aus Baumwolle und fallen im Schnitt eher schmal aus. Als Baukasten-System kann man die passenden Größen individuell zusammenstellen.
Stylingtipp: Wie gewohnt kremple ich das Hosenbein etwas hoch, um einen angezogenen Look etwas aufzulockern.

 

Sommerfarbe Beige
Bei der Farbe des Anzugs habe ich mich ganz bewusst für Beige entscheiden. Dieser helle Ton gehört für viele Männer noch nicht zum Standard bei Anzügen, doch im Sommer macht sich die helle Variante ausgesprochen gut! Ich finde es wirkt insbesondere im Kontrast zu meinem etwas dunkleren Teint (im Urlaub ergattert^^) sehr erfrischend und locker.
Außerdem: Beige passt perfekt zu den von mir kombinierten Blautönen im Shirt und Briefcase.

Shirt oder Hemd? - Beides!
Ich liebe es, unter einem Sakko lockere T-Shirts zu tragen. Diese Kombi lässt das gesamte Outfit cooler wirken und bricht den straighten Business-Stil. Besonders gut gefallen mir aktuell Streifen als Muster. Genau deshalb habe ich mich für ein gestreiftes Shirt der Marke J. LINDEBERG entschieden. Das schwedische Label versteht es, die wichtigsten Modetrends der Saison in tragbar, edle Basics umzuwandeln.
Styling-Variation: Bei Terminen und Events mit gelockerter Kleiderordnung ist es auch möglich, das T-Shirt durch ein luftiges Leinenhemd zu ersetzen, wie ich es hier mit einem Modell von TINTORIA MATTEI getan habe.

Blogger Trend - Nordic Summer - Daniel Toni Jais

Accessoires
Auf dem Weg zu meinem nächsten Business-Termin dürfen die neuen KREAFUNK Kopfhörer auf keinen Fall fehlen. Die Bluetooth-Headphones bestechen nicht nur durch ihren coolen Look, sondern auch durch ihre top Klangqualität und einfache Bedienung.

Nicht nur der Name „Salty Steve“ meines neuen PIG & HEN Armbandes ist genial, sondern auch die einzigartige Verarbeitung hat mich überzeugt.

Diese Armbänder werden nämlich aus echtem Schiffstau von Hand designt! Das Marineblau des Armbands erzeugt einen schönen Kontrast zum Beige des Anzugs! Stylingtipp: Bei einem Look nur wenige, ausgewählte Farben miteinander kombinieren - das lässt Outfits smoother und eleganter wirken!

Blogger Trend - Nordic Summer - Daniel Toni Jais

Briefcase für unterwegs
Die von mir ausgewählte, mittelgroße Tasche des Pariser Labels AIZEA eignet sich ideal für kleine Ausflüge oder als Business-Tasche. Laptop, iPad und diverse Unterlagen für Termine finden locker darin Platz. Für mich der optimale Begleiter, wenn ich Besprechungen habe. Der außergewöhnliche Name der Marke stammt aus dem Baskischen - AIZEA hat sich auf kleine Kollektionen für Männer spezialisiert und fertigt hochwertige Taschen und Lederaccessoires. 

Blogger Trend - Nordic Summer - Daniel Toni Jais

Außerdem habe ich eine passende, etwas abgerundete RAY-BAN Sonnenbrille im Stil der 1970er Jahre zum Outfit gestylt. Meiner Meinung nach stehen mir runde Sonnenbrillen wie die "Round Metal" auf Grund meiner etwas kantigen Gesichtsform besser. Als Grundregel gilt: Das Gestell der Brille bildet einen Kontrast zu den Gesichtszügen. Leuten mit einer eher runden Gesichtsform empfehle ich daher eckigere Modelle zu tragen.

Auf meinem persönlichen Blog www.danieltonijais.com finden Sie weitere Details zum Outfit und erfahren noch mehr über die Auswahl des Looks.

Bis bald & beste Grüße,
Ihr Daniel

Fotos:
Johann Sturz, Ereignisbüro GmbH
Nathalie Larché, Just One Life Photography